Implantologie

Bei fehlenden Zähnen ist ein künstlicher Zahn, ein Implantat, eine hervorragende Lösung. Implantate bestehen aus drei Teilen. Als Ersatz für die Zahnwurzel wird ein Stift aus Metall oder Keramik in den Kieferknochen eingesetzt. Er wird mit einem "Pfosten" verbunden, auf den dann das Implantat - der später sichtbare Zahn - aufgesetzt wird.

 

Implantologie


Hier die wichtigsten Vorteile:

  • Im Gegensatz zur Brücke müssen die gesunden Nachbarzähne nicht beschliffen werden
  • Der Kieferknochen bleibt stabil
  • Der Zahnersatz sitzt fest
  • Implantate können ausgewechselt werden
  • Sie können wieder fest zubeißen und die Zahnlücke ist nicht mehr vorhanden

 

Wir sind in der Lage, Ihnen Zahnimplantate inklusive aller Nebenleistungen wie:

  • Voruntersuchung und Planung (u.a. mit digitaler Volumentomographie)
  • Implantat Operation
  • Alle Implantatmaterialien (ohne Knochenaufbauten und Maßnahmen zur Geweberegeneration)
  • Nachbehandlung
  • Alle notwendigen Knochenaufbauten, sowohl mit körpereigenen, als auch mit körperfremden Materialien

Sie erhalten nur zugelassene und zertifizierte Implantate.